IWT / FICS - TBF-Austria

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

NWT / IWT

IWT und FICS

Zwei Begriffe für eine Veranstaltung, welche einmal im Jahr stattgefunden hatte. Und da wir nicht aus dem Vollen schöpfen können, greifen wir blind das Jahr 1979 heraus. Wie war es damals?

Der Kongreß der Federation international de Chasseurs de son, kurz FICS genannt, fand damals in Basel statt. In so einem Kongreß sind die Abordnungen aller jener Länder vertreten, deren Tonbandvereine in der FICS vertreten waren. Vier Amateure pro Land und das ergab in der Summe einen Saal voller Leute, in denen man sich international vertreten fühlen konnte. Wir waren eben international und nicht irgend ein lokaler Tonbandverein. An so einem Kongreß wurde die Führungsspitze gewählt, Finanzgebarung  abgezeichnet , den Ort des nächsten Kongresses bestimmt und anschließend ging man zur übrigen Tagesordnung über.

Dieser Kongress fand jeweils an einem Freitag statt, denn das Wochenende gehörte dem IWT, dem Internationalen Wettbewerb der besten Tonaufnahmen. Teilnahmeberechtigt dabei waren pro Land eine Aufnahme pro Kategorie, welche aus den nationalen Wettbewerb siegreich hervorgegangen ist. Und diese Kategorien waren untergeteilt in Musik, Hörspiel, Trickaufnahmen und einem von der FICS vorgegebenen Thema.

Und selbst in diesem großen Forum sind wir gar nicht so schlecht ausgestiegen, kann man sagen! Zu gewinnen gab es Mikrofone und dergleichen mehr, was eben die Industrie so zur Verfügung stellte.




FICS - Marsch


© und Photos oV20090904






Es wird mit dem Summerton am
Aktualisierung:12.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü